Human Flight Park 
mit Human Flight Center  

"Otto Lilienthal

Zur Verwirklichung seiner Vision in Berlin-Tempelhof - zum Jubiläum 125 Jahre Menschenflug im Jahre 2016:
 

 "Unser Kulturleben krankt daran, daß es sich nur an der Erdoberfläche abspielt. Die gegenseitige Absperrung der Länder, der Zollzwang und die Verkehrserschwerung ist nur dadurch möglich, daß wir nicht frei wie der Vogel auch das Luftreich beherrschen.
Der freie, unbeschränkte Flug des Menschen, für dessen Verwirklichung jetzt zahlreiche Techniker in allen Kulturstaaten ihr Bestes einsetzen, kann hierin Wandel schaffen und würde von tief einschneidender Wirkung auf alle unsere Zustände sein.
Die Grenzen der Länder würden ihre Bedeutung verlieren, weil sie sich nicht mehr absperren lassen; die Unterschiede der Sprachen würden mit der zunehmenden Beweglichkeit der Menschen sich verwischen. Die Landesverteidigung, weil zur Unmöglichkeit geworden, würde aufhören, die besten Kräfte der Staaten zu verschlingen, und das zwingende Bedürfnis, die Streitigkeiten der Nationen auf andere Weise zu schlichten als dem blutigen Kämpfen um imaginär gewordene Grenzen, würde uns den ewigen Frieden verschaffen.
" (1894)

(Die Seiten sind  im Aufbau, kommen Sie bald wieder!)

Links zu Hintergrundinformationen:

| Lilienthals Leben | Lilienthals Gedicht | Der Flug der Vögel und des MenschenOtto Lilienthal, by Wilbur Wright (english), in deutsch | Antoine de Saint-Exupéry

| Capra´s Netz der Weltprobleme | Liste der Kriege  und Schlachten im 20. und 21. Jahrhundert | Chronologie der Luftfahrt | Geschichte der Luftfahrt |  |

| Das langsame Sterben des Segelflugsports |

*

Entwickelt vom Netzwerk für Segelflieger

vav2.gif (637 Byte)   gllogint.gif (3318 Byte)


Gesponsert von 

 

Impressum, Kontakt und © : Sigi Stoehr   D-81369  München  Passauerstr.105   mobile phone  0049 1577 - 32 32 974
sigi.stoehr(at)glidenet-global.com

Disclaimer: Haftungsbeschraenkung, externe Links, Urheber & Leistungsschutzrechte, Datenschutz, Nutzungsbedingungen